Zu einer Texterin gehört natürlich auch ein Blog. Die Orthogräfin bloggt hier über alles rund ums Lektorat, das Texten sowie sprachliche Fundstücke aus dem Alltag.

Kunden wünschen Kompetenz und Aufmerksamkeit

An Tagen wie diesen, wenn sich der Kunde bereits früh am Tag mit einer dringenden E-Mail meldet. Welche Freiberuflerin kennt sie nicht? Die Tage, an denen ich dann den geplanten Friseurtermin verschiebe oder nicht zum morgendlichen Sport gehe. Weil es brennt. Nein, nicht bei mir, bei meinem Kunden. Das können Situationen wie diese sein: Bei einem Unternehmen ist die hausinterne Lektorin krankheitsbedingt ausgefallen. Eine Pressemitteilung, terminiert für die kommende Woche, wurde vom CEO priorisiert. Der Text aus der Kommunikationsabteilung soll bereits in den nächsten beiden Stunden veröffentlicht werden und, und, und. Weiterlesen

Suchmaschinenoptimierung und Lektorat von Webseiten

Die Inhalte von Webseiten altern schnell. Eine Website, die nicht mehr mit aktuellen Inhalten glänzt, ist schon bald nicht mehr attraktiv als erste Anlaufstelle für mögliche Kunden.

Wenn ein Unternehmen eine Website textlich auffrischen will, dann bietet sich das etwa in Form eines Lektorats an. Und das ist ein Fall für die Orthogräfin … Weiterlesen

Der Geschäftsbericht ist Aushängeschild eines Unternehmens

Ein Geschäftsbericht hat die Hauptaufgabe, den Jahresabschluss eines Unternehmens darzulegen und über das zurückliegende Geschäftsjahr zu informieren.

Weiterlesen

Werbelektorat: 8 Tipps für eine reibungslose (Urlaubs-)Vertretung

Auch Werbelektorinnen machen Urlaub (oder werden krank). Wie sieht das in dieser Zeit mit einer (Urlaubs-)Vertretung aus? Da einige meiner Unternehmenskunden ganzjährig ein Werbelektorat benötigen, habe ich auch einen Workflow für die Zeit im Jahr, in der mich eine Kollegin bei Kunden vertritt. Auch hier gilt: Gute Vorbereitung schafft die beste Ausgangssituation. Was wird für eine möglichst reibungslose Vertretung im Vorfeld benötigt?

Weiterlesen

Lektorat: Stundensatz oder Seitenpreis?

Wenn Unternehmen für ihre Texte ein externes Lektorat vorsehen, dann benötigen sie eine, zumindest ungefähre preisliche Vorstellung davon, was sie diese Dienstleistung kosten wird. Denn natürlich müssen die Kosten fürs Lektorat ins Budget passen. Weiterlesen

Den Rotstift immer griffbereit: Über die Aufgaben einer Lektorin

Small Talk auf einer Party: „Und was machst du beruflich?“ – „Ich bin Lektorin.“ – „Ah, dann korrigierst du also Texte?“ – Am Blick meines Gegenübers kann ich sehen, dass er sich darunter nichts Konkretes vorstellen kann – außer dass es etwas mit Rechtschreibung zu tun hat. Deshalb fange ich an zu erklären … Weiterlesen