Meine dreiwöchige Winterpause ist vorbei …

Seit Dienstag bin ich wieder aus der Winterpause zurück und die Auszeit hat mir richtig gutgetan. Ich habe die letzten drei Wochen kaum etwas in den sozialen Medien gepostet, sodass mir der Algorithmus wahrscheinlich die Freundschaft gekündigt hat, aber egal. In der vergangenen Woche war ich gemeinsam mit meiner Familie zum Skifahren im Allgäu und habe das Winterwonderland genossen.

Gerade der Dezember hatte es im letzten Jahr in sich. Statt in Weihnachtsstimmung zu kommen und dem Jahreswechsel entgegenzublicken, liefen die Marketings- und Vertriebsprozesse unseres Ende November erschienenen Buches an. Und natürlich gab es bis kurz vor Schluss noch das eine und andere dringliche Projekt auf Kund*innenseite. Allen, die freiberuflich arbeiten, nur zu gut bekannt .

Was ich daraus gelernt habe: Ich werde in diesem Jahr viel mehr planen als bisher. Einen Tag in der Woche werde ich still arbeiten – ohne Telefon, ohne E-Mails und ab Ende November werde ich keine neuen Aufträge mehr annehmen. Nur um es schon einmal für mich ausgesprochen und niedergeschrieben zu haben.

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein grandioses neues Jahr mit großartigen Zielen, gigantischen Erfolgen und glänzender Gesundheit!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Möchten Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.